Seit August hat der Fußball-Landesverband Brandenburg e. V. einen neuen Partner: die mekontor GmbH & CO. KG. Das Unternehmen engagiert sich für Menschen, die sportlich aktiv sind. Der Anbieter von Defibrillatoren und Medizintechnik hat eine Mission: „Der Kampf gegen den plötzlichen Herztod!“

mekontor hat sich zum Ziel gesetzt, die Menschen über die Notwendigkeit der Verbreitung von Defibrillatoren zu überzeugen und durch Information und Aufklärung die Scheu abzubauen, Defibrillatoren zu verwenden.

Ziel der Partnerschaft ist es, einerseits die Versorgung mit Rettungsmitteln zu verbessern und andererseits das Kenntnisse um Erste Hilfe im Zusammenhang mit dem Plötzlichen Herztod zu vermitteln.

Die Mitglieder des Fussball-Landesverbandes Brandenburg e.V. profitieren von besonders günstigen Paketangeboten in denen bereits alles enthalten ist, was für den dauerhaften Einsatz eines Defibrillators benötigt wird.

Gerade im überwiegend ländlich geprägten Land Brandenburg können Fussballvereine mit der Bereitstellung von Defibrillatoren dazu beitragen, nicht nur im Verein, sondern auch in ihren Gemeinden ein herzsicheres Umfeld zu schaffen.

Der Fußball-Landesverband Brandenburg (kurz FLB) ist die Dachorganisation aller Fußballvereine in Brandenburg. Er ist einer der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) und Mitglied des Nordostdeutschen Fußballverbands (NOFV). Im Fußball Landesverband Brandenburg e.V. sind mehr als 670 Mitgliedsvereine mit mehr als 100.000 Mitgliedern organisiert.

Duisburg, 23.08.17